Documentation

MP3 Advertiser for mIRC (Winamp only)
Stand: 4. August 2002

Folgende Dateien sollten in dieser ZIP vorhanden sein:

mp3.ini – Das ist das mIRC Script
gen_mircex.dll – Das ist das Plugin für Winamp
readme.txt – Diese Datei…
MDX – Unterordner mit folgenden Dateien:
– MDX.DLL – Zusatzmodul zu den mIRC internen Dialogen
– VIEWS.MDX – Modul Bestandteil
Known Bugs:

– Farbcodes im Textfenster verursachen timerfehler und werden nicht dargestellt

Bugreport bitte an mich (Kontakt siehe unten)
Anleitung:

– entzippen:
mp3.ini in dein mIRC Verzeichnis (z.B. C:\mIRC)
gen_mircex.dll in das Plugins Verzeichnis von Winamp (z.B. C:\Programme\Winamp\Plugins)
der MDX Unterordner soll so wie er ist mit den 2 Dateien in den mIRC Ordner
– im mIRC einmal “/ddeserver on mirc” eingeben
– im mIRC einmal “/load -rs mp3.ini” eingeben
– Winamp öffnen
– Strg+P für die Optionen drücken
– Plug-ins -> General Purpose -> mIRC Control EX Plug-In V2.00 (gen_mircex.dll) -> Configure

– wie nachfolgend ausfüllen: (Update 21.06.02)
Text to send to mIRC:
“/setsong %s | /setsongfile %f | /setsonglength %l %t | /setsonginfo %a %b %c %i | /mp3msg”
mIRC DDE Server:
“mirc”
Enable: Aktivieren
Resend: Deaktivieren
– OK drücken und einmal eine beliebige mp3 starten, nach 1sek kann Winamp wieder geschlossen werden
– nun auf eine freie Stelle eines Channels in mIRC mit rechts klicken und man sieht ein neues Menu “MP3 Plugin”

– dann klickt man auf Settings

– im Bereich “Layout” wird das Aussehen der Message in mIRC konfiguriert, man erhält ein Vorschaufenster
in der linken oberen Ecke…

– unter “Settings” gibt man an in welchen Channels die Message geschrieben werden soll. “Enable” aktiviert
das Script. Nun gibt es 3 Möglickeiten:
1. Custom: Die MP3-Message geht in die Channel, die in die Liste mit dem Add Button eingefügt werden.
2. All: Die Message geht in alle Channel, die gerade geöffnet sind.
3. Active: Die Message wird nur in den gerade aktivierten Channel geschrieben.

– “Trigger” bezeichnet das System um seine MP3s den andern zugänglich zu machen.
Beispiel Konfig:
X Enable Aktiviert das Trigger System
X Accept Public Akzeptiert den Trigger in einem Channel
X Accept Privat Akzeptiert den Trigger im Querry
X Show Trigger Zeigt den Trigger in der Message
Text: !gibher Das ist der Trigger, wird er Public/Privat
von einem User geschrieben, erhält er das MP3
Sends per User: 1 Erlaubt einen Dateitransfer pro User
Total Sends: 1 Erlaubt insgesammt nur einen Transfer
Queues per User: 2 Ein User darf nur 2mal in der Warteschleife stehen
Total Queues: 10 Insgesammt dürfen nur 10 Warteschleifeneinträge sein
Speed per Send: 8 Erlaubt eine Geschwindigkeit von 8kb/s pro Datei

– “Queue” zeigt den aktuellen Queue mit einigen Zusatzinformationen wie Queueanzahl, aktuelle DCC Sends
und den aktuellen gesamten Speed an.
– der “ReActivate” Button dient bei folgendem Problem als Lösung:
Der Queue ist nicht leer, trotzdem wird der Transfer nicht begonnen. Bei betätigen wird unter Berücksichtigung
der Einstellungen der Queue langsam geleert.
– der Refresh Button aktualisiert die Statistiken.
– der Remove Button löscht den markierten Queue.
– alles mit OK bestätigen
– wenn alles befolgt wurde sollte beim nächsten Spielen dann die erste Message in die Channels gehn

P.S.: Nach längerem Feldversuch war klar, dass es ein Problem ist wenn man in Winamp schnell die Tracks durchschaltet,
dadurch werden die Chans gespammed. Aus diesem Grund ist hier nun eine Spam Protection eingebaut worden:
Wenn ein Track nicht mindestens 30sec gespielt hat, kommt beim nächsten Track keine MSG. Ausnahme: Tracks unter 30sec,
die nicht manuell weggeschaltet werden…

  1. No comments yet.

  1. No trackbacks yet.